Datenschutzerklärung

Wir gehen sorgsam mit Ihren Daten um und folgen bei ihrer Verarbeitung streng den gesetzlichen Vorgaben. Die folgenden Datenschutzhinweise geben einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre daraus resultierenden Rechte gemäß dem geltenden Datenschutzrecht:

1. WER IST FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH:

Bodensee Estates GbR

Inh. Alicja Tenentka

Riedleparkstr. 38
88045 Friedrichshafen
Tel. 015757 805846
Fax: 07541 9594993
E-Mail: info@bodensee-estates.de

2. AN WEN KANN ICH MICH WENDEN:

Bodensee Estates GbR

Inh. Alicja Tenentka

Riedleparkstr. 38
88045 Friedrichshafen
Tel. 015757 805846
Fax: 07541 9594993
E-Mail: info@bodensee-estates.de

3. ZU WELCHEM ZWECK VERARBEITEN WIR IHRE DATEN UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE:

Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz:

  1. Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten:Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b der Europäischen Grundschutzverordnung (DS-GVO), wenn Sie uns beauftragen, Leistungen für Sie zu erbringen.
  2. Im Rahmen einer Interessenabwägung: Soweit es in einer Interessenabwägung zur Wahrung berechtigter Interessen nach Art 6 Abs 1 lit. f DS-GVO erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre Daten auch, um jenseits der Erfüllung von Verträgen u. a.
    • mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen geeignete Objekte aufzeigen zu können
    • im Einzelfall eine Bonität im Austausch mit Auskunfteien (zB SCHUFA) zu ermitteln
    • Werbung oder Marktforschung, soweit Sie nicht dieser Nutzung Ihrer Daten hierfür nicht widersprochen haben
    • im Einzelfall unsere Ansprüche rechtlich verteidigen zu können
    • unsere Verfahren zur Analyse unserer Kundenbedarfe zu verbessern, um eine zielgerichtete Ansprache zu ermöglichen
    • Gewährleistung der IT-Sicherheit für Kunden und uns
  3. Auf der Grundlage einer Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, soweit Sie uns dazu Einwilligung zu bestimmten Zwecken (z. B. Aufzeigen geeigneter Objekte) erteilt haben.
    Widerruf: Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit per Email an info@bodensee-estates.de widerrufen. Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorgaben ein Widerruf nur für die Zukunft gilt und die bisherige Verarbeitung unberührt lässt.
  4. Aufgrund von gesetzlichen Vorgaben (Art 6 Abs 1 lit. c DS-GVO) oder im öffentlichen Interesse (Art 6 Abs.1 e DS-GVO): Soweit wir gesetzliche Anforderungen unterliegen, müssen wir im Einzelfall personenbezogene Daten z. B. im Rahmen des Geldwäschegesetzes erheben und verarbeiten.

4. WER ERHÄLT MEINE DATEN:

Grundsätzlich geben wir keine uns überlassen Informationen an Dritte weiter, es sei denn, wir setzen für die Erbringung bestimmter Leistungen Dienstleister ein, die jedoch vertraglich auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzverpflichtungen in gleichem Maß verpflichtet sind wie wir selbst oder wenn wir in Ihrem Auftrag Ihre Informationen an den Vertragspartner übermitteln (so z. B. den Verkäufer oder Vermieter Ihrer Wunschimmobilie).

5. BIN ICH VERPFLICHTET, IHNEN MEINE DATEN ZU ÜBERLASSEN:

Selbstverständlich sind Sie zur Überlassung dieser Daten nicht verpflichtet, jedoch können wir ohne Ihre Angaben weder Ihre Aufträge ausführen noch Verträge durchführen.
Wenn Sie gesondert um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu über den Vertragszweck hinausgehenden Zwecken gebeten werden, so ist die Einwilligung jedoch keine Voraussetzung für die Durchführung des Vertrages.

6. WIE LANGE WERDEN DIE DATEN BEI UNS VORGEHALTEN:

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten bis zur umfassenden Erledigung Ihres Auftrages, in jedem Fall für eine Dauer von drei Monaten ab Ihrer letzten Aktivität. Sollte das Gesetz eine längere Archivierung erfordern, so halten wir Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben vor.

Personenbezogene Daten, die im Zuge der Webservices von Google nach Kapitel 10 anfallen, werden unverzüglich nach Erfüllung dieser Dienstleistungen und in jedem Fall gemäß den gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

7. WELCHE DATENSCHUTZRECHTE HABE ICH:

Über Ihre bei uns gespeicherten Daten erteilen wir auf Ihre Anfrage hin gerne Auskunft. Dabei können Sie uns auf unrichtige Daten hinweisen und eine Korrektur anfordern; darüber hinaus steht es Ihnen frei, auch die Löschung aller Daten zu verlangen. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten ganz oder eingeschränkt zu widersprechen und schließlich haben Sie das Recht, sich Ihre Daten übertragen zu lassen.

Soweit Sie eine Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Google Services bzw. von Videos auf Vimeo gemäß Kapitel 10 nicht wünschen, können Sie zunächst der Nutzung von Cookies auf unserer Seite widersprechen. Selbstverständlich können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google bzw. Vimeo auch selbst durch die Einstellung Ihres Internet-Browsers deaktivieren und bereits gesetzte Cookies löschen. Die Hilfefunktionen Ihres Internet-Browsers erläutern, wie Cookies in Ihrem Browser deaktiviert und gelöscht werden können.

8. WERDEN AUF DER GRUNDLAGE MEINER DATEN AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGEN GEM. ART. 22 DS-GVO GETROFFEN:

Für unsere Leistungen setzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierten Entscheidungsabläufe ein. Sollten diese in einzelnen Geschäftsvorfällen einsetzen, informieren wir Sie hierüber gesondert.

9. PROFILING:

Teilweise analysieren wir personenbezogene Daten mit Hilfe von Auswertungsinstrumenten, um ausgewählte personenbezogene Aspekte bewerten und so unser Marketing besser auf relevante Zielgruppen ausrichten zu können.

10. COOKIES, AUSWERTUNGEN UND STATISTIK SOWIE EINGESETZTE TOOLS

10.1. Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Ihre Nutzung fortlaufend zu optimieren, sie für Sie zu personalisieren sowie zu statistischen Zwecken. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen wird. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Cookies werden ausschließlich Ihnen zugewiesen und sie können nur von einem Webserver in der Domäne gelesen werden, der das Cookie an Sie ausgegeben hat.

Soweit wir Cookies mit Personenbezug zur Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens einsetzen, verarbeiten wir diese nur mit Ihrer Einwilligung. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung zur Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens jederzeit widerrufen, indem Sie in Ihrem Internet-Browser alle gesetzten Cookies löschen. Außerdem können Sie auch – wie nachstehend dargestellt – Ihre Einwilligung für einzelne Analysedienste widerrufen.
Die mit den Cookies verbundenen Daten werden bis zum Ende der Laufzeit eines jeweiligen Cookies oder bis die Cookies von Ihnen gelöscht werden, gespeichert.

10.2. Statistische Auswertung der Besuche auf unserer Website

Wir erheben, verarbeiten und speichern zum Schutz unserer Seiten folgende Logdaten: IP-Adresse, Webseite, von der aus die Datei abgerufen wurde, Name der Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und Meldung über den Erfolg des Abrufs. Darüber hinaus erfassen wir diese Daten für statistische Zwecke und eine fortlaufende Verbesserung unserer Angebote auf unseren Seiten.

10.3. Auf unseren Seiten setzen wie die folgenden Dienstleistungen (im Folgenden „Tools“) ein:

10.3.1. Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager.

  1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet und zu welchem Zweck:
    Soweit der Google Tag Manager von Ihnen zugelassen wurde, ermöglicht er, eine Vielzahl einzelner Webservices und Webtrackingprogramme auf einer einheitlichen Plattform zusammenzuführen und Ihre IP-Adresse sowie Analyseergebnisse aus Ihrem Surfverhaltens konsolidiert auszulesen, zu speichern und zu Reports verarbeiten. Damit ermöglicht er auch, uns weitere Dienste aus der Auswertung Ihrer Webseiten- und Internetnutzung zur Verfügung zu stellen.
  2. Wer erhält Zugriff auf die im Rahmen von Google Tag Manager verarbeiteten Daten:
    Im Zuge Ihres Besuches unserer Webseiten werden bei aktiviertem Betrieb des Google Tag Managers Ihre Nutzerdaten wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihr Nutzungsverhalten an Server von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland, und an Stellen außerhalb der Europäischen Union, wie z. B. den Vereinigten Staaten, übermittelt und dort verarbeitet und gespeichert. Zur Verarbeitung in den Vereinigten Staaten hat die EU-Kommission festgestellt, dass dort ein angemessenes Datenschutzniveau bestehe, wenn das datenverarbeitende Unternehmen dem US-EU Privacy Shield (‚Privacy Shield’) Abkommen unterliegt und der Export der Daten in die USA gemäß den Vorgaben dieses Privacy Shields erfolge. Google Ireland erklärt, diese Vorgaben zu erfüllen und veröffentlicht seine Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze unter https://policies.google.com/privacy.
  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
    Die Verarbeitung der Cookies und das Webtracking stützen wir auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“), die Sie uns in Rahmen unserer Cookiehinweise durch Anklicken erteilt haben.
  4. Dauer der Speicherung
    Google speichert die vom Tag Manager verarbeiteten Daten nur solange, wie es für die Durchführung des Webservices notwendig ist und wird diese unverzüglich löschen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  5. Widerspruchsmöglichkeit und Löschung
    Sie können der Verarbeitung und Weiterleitung Ihrer Daten widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser die Ausführung von Scripten deaktivieren oder dessen „Do Not Track“ Einstellungen wählen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen Script-Blocker in Ihrem Browser zu installieren oder die Nutzung Ihrer Daten seitens Google dadurch verhindern, dass sie das bei Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de vorgehaltene Browser Plug-In herunterladen und installieren.

10.3.2. Google Analytics

Wir nutzen die Services von Google Analytics.

  1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet und zu welchem Zweck:
    Soweit Sie den Einsatz von Google Analytics zulassen, vermag dieser Webdienst die Nutzung unserer Seiten und Ihr Surfverhalten zu analysieren, damit wir unsere Seiten für Ihre Nutzung kontinuierlich verbessern können.
    Darüber hinaus dient die Analyse des Nutzerverhaltens dazu, Angriffe von Dritten zu erkennen und unsere Webseiten zu schützen.
  2. Wer erhält Zugriff auf die im Rahmen von Google Analytics verarbeiteten Daten:
    Bei aktiviertem Einsatz von Google Analytics werden Ihre Nutzerdaten wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihr Nutzungsverhalten an Server von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland, und an Stellen außerhalb der Europäischen Union, wie z. B. den Vereinigten Staaten, übermittelt und dort verarbeitet und gespeichert. Zur Verarbeitung in den Vereinigten Staaten hat die EU-Kommission festgestellt, dass dort ein angemessenes Datenschutzniveau bestehe, wenn das datenverarbeitende Unternehmen dem US-EU Privacy Shield (‚Privacy Shield’) Abkommen unterliegt und der Export der Daten in die USA gemäß den Vorgaben dieses Privacy Shields erfolge. Google Ireland erklärt, diese Vorgaben zu erfüllen und veröffentlicht seine Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze unter https://policies.google.com/privacy.
  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
    Die Verarbeitung der Cookies und das Webtracking stützen wir auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs 1 lit. a der DS-GVO, die Sie uns im Rahmen unserer Cookiehinweise durch Anklicken erteilt haben.
  4. Dauer der Speicherung
    Google speichert die vom Tag Manager verarbeiteten Daten nur solange, wie es für die Durchführung des Webservices notwendig ist und wird diese unverzüglich löschen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  5. Widerspruchsmöglichkeit und Löschung
    Sie können der Verarbeitung und Weiterleitung Ihrer Daten widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser die Ausführung von Scripten deaktivieren oder dessen „Do Not Track“ Einstellungen wählen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen Script-Blocker in Ihrem Browser zu installieren oder die Nutzung Ihrer Daten seitens Google dadurch verhindern, dass sie das bei Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de vorgehaltene Browser Plug-In herunterladen und installieren.

10.3.3. Google Webfonts

Unsere Seiten nutzen die Webfonts von Google.

  1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet und zu welchem Zweck:
    Mit dem Aufruf unserer Website werden Browserdaten der Nutzer an Google übergeben, um Schriftzeichen nachzuladen und die Website mit diesen Schriftzeichen einheitlich darstellen und für den Nutzer schneller aufbauen zu können.
  2. Wer erhält Zugriff auf die im Rahmen von Google Webfonts verarbeiteten Daten:
    Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website werden Ihre Nutzerdaten, die in Ihrem Browser enthalten sind, wie u. a. Ihre IP-Adresse an Server von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland, und an Stellen außerhalb der Europäischen Union, wie z. B. den Vereinigten Staaten, übermittelt und dort verarbeitet und gespeichert. Zur Verarbeitung in den Vereinigten Staaten hat die EU-Kommission festgestellt, dass dort ein angemessenes Datenschutzniveau bestehe, wenn das datenverarbeitende Unternehmen dem US-EU Privacy Shield (‚Privacy Shield’) Abkommen unterliegt und der Export der Daten in die USA gemäß den Vorgaben dieses Privacy Shields erfolge. Google Ireland erklärt, diese Vorgaben zu erfüllen und veröffentlicht seine Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze unter https://policies.google.com/privacy.
  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
    Die Verarbeitung der Browserinformationen und der darin enthaltenen personenbezogenen Daten stützen wir auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs 1 lit. a der DS-GVO, die Sie uns in Rahmen unserer Cookiehinweise durch Anklicken erteilt haben.
  4. Dauer der Speicherung
    Nach Angaben von Google werden die verarbeiteten Daten nur solange, wie es für die Durchführung des Webservices notwendig ist und wird diese unverzüglich löschen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  5. Widerspruchsmöglichkeit und Löschung
    Sie können der Verarbeitung und Weiterleitung Ihrer Daten im Rahmen von Google Webfonts verhindern, indem Sie in Ihrem Browser die Ausführung von Scripten deaktivieren oder dort einen Script-Blocker installieren.

10.3.4. Google Maps

Auf unseren Seiten sind auch die Maps von Google eingebunden.

  1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet und zu welchem Zweck:
    Mit dem Aufruf unserer Website werden Browserdaten der Nutzer an Google Maps übergeben, um Kartendaten nachzuladen und diese Karten auf unserer Website anzeigen zu können.
  2. Wer erhält Zugriff auf die im Rahmen von Google Maps verarbeiteten Daten:
    Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website werden Ihre Nutzerdaten, die in Ihrem Browser enthalten sind, wie u. a. Ihre IP-Adresse an Server von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland, und an Stellen außerhalb der Europäischen Union, wie z. B. den Vereinigten Staaten, übermittelt und dort verarbeitet und gespeichert. Zur Verarbeitung in den Vereinigten Staaten hat die EU-Kommission festgestellt, dass dort ein angemessenes Datenschutzniveau bestehe, wenn das datenverarbeitende Unternehmen dem US-EU Privacy Shield (‚Privacy Shield’) Abkommen unterliegt und der Export der Daten in die USA gemäß den Vorgaben dieses Privacy Shields erfolge. Google Ireland erklärt, diese Vorgaben zu erfüllen und veröffentlicht seine Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze unter https://policies.google.com/privacy.
  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
    Die Verarbeitung der Browserinformationen und der darin enthaltenen personenbezogenen Daten stützen wir auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs 1 lit. a der DS-GVO, die Sie uns in Rahmen unserer Cookiehinweise durch Anklicken erteilt haben.
  4. Dauer der Speicherung
    Nach Angaben von Google werden die verarbeiteten Daten nur solange, wie es für die Durchführung des Kartendienstes notwendig ist und wird diese unverzüglich löschen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  5. Widerspruchsmöglichkeit und Löschung
    Sie können der Verarbeitung und Weiterleitung Ihrer Daten im Rahmen von Google Maps verhindern, indem Sie in Ihrem Browser die Ausführung von Scripten deaktivieren oder dort einen Script-Blocker installieren.

10.3.5. Eingebettete Videofunktionen in Youtube

Auf unseren Seiten können Videos bei YouTube eingebunden sein.

  1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet und zu welchem Zweck:
    Mit dem Aufruf unserer Website werden Browserdaten der Nutzer an Google, den Bertreiber von YouTube, übergeben, um ein Video nachzuladen und dieses auf unserer Website anzeigen und abspielen zu können.
  2. Wer erhält Zugriff auf die im Rahmen von YouTube verarbeiteten Daten:
    Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website werden Ihre Nutzerdaten, die in Ihrem Browser enthalten sind, wie u. a. Ihre IP-Adresse an Server von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland, und an Stellen außerhalb der Europäischen Union, wie z. B. den Vereinigten Staaten, übermittelt und dort verarbeitet und gespeichert. Zur Verarbeitung in den Vereinigten Staaten hat die EU-Kommission festgestellt, dass dort ein angemessenes Datenschutzniveau bestehe, wenn das datenverarbeitende Unternehmen dem US-EU Privacy Shield (‚Privacy Shield’) Abkommen unterliegt und der Export der Daten in die USA gemäß den Vorgaben dieses Privacy Shields erfolge. Google Ireland erklärt, diese Vorgaben zu erfüllen und veröffentlicht seine Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze unter https://policies.google.com/privacy.
  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
    Die Verarbeitung der Browserinformationen und der darin enthaltenen personenbezogenen Daten stützen wir auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs 1 lit. a der DS-GVO, die Sie uns in Rahmen unserer Cookiehinweise durch Anklicken erteilt haben.
  4. Dauer der Speicherung
    Nach Angaben von Google werden die verarbeiteten Daten nur solange, wie es für die Durchführung des Videodienstes notwendig ist und wird diese unverzüglich löschen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  5. Widerspruchsmöglichkeit und Löschung
    Sie können der Verarbeitung und Weiterleitung Ihrer Daten im Rahmen von YouTube verhindern, indem Sie in Ihrem Browser die Ausführung von Scripten deaktivieren oder dort einen Script-Blocker installieren.

10.3.6. Eingebettete Videofunktionenbei Vimeo

Neben YouTube nutzen wir auf unseren Seiten auch Videos von Vimeo.

  1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet und zu welchem Zweck:
    Mit dem Aufruf unserer Website werden Browserdaten der Nutzer an Vimeo übergeben, um ein Video nachzuladen und dieses auf unserer Website anzeigen und abspielen zu können.
  2. Wer erhält Zugriff auf die im Rahmen von Vimeo verarbeiteten Daten:
    Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website werden Ihre Nutzerdaten, die in Ihrem Browser enthalten sind, wie u. a. Ihre IP-Adresse, technische Informationen zu Ihrem Browser, die Webseite, über die Sie das Video erreicht haben und Ihr Nutzerverhalten vor dem Aufruf des Videos an Server von Vimeo, Inc. 555 West 18th Street, New York, New York 10011 Vereinigte Staaten, übermittelt und dort verarbeitet und gespeichert. Zur Verarbeitung in den Vereinigten Staaten erklärt Vimeo, aufgrund
    • Berechtigten Interesses zur Erfüllung ihrer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen gem Art 6 Abs 1 lit f der DS-GVO,
    • Auf der Basis von Standardvertragsklauseln, und / oder
    • Nach den Regeln des US Privacy Shields
    zum Transfer der Daten berechtigt zu sein.Vimeo veröffentlicht seine Datenschutzregeln unter https://vimeo.com/privacy#introduction (allerdings lediglich in englischer Sprache).
  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
    Die Verarbeitung der Browserinformationen und der darin enthaltenen personenbezogenen Daten stützen wir auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs 1 lit. a der DS-GVO, die Sie uns in Rahmen unserer Cookiehinweise durch Anklicken erteilt haben.
  4. Dauer der Speicherung
    Nach Angaben von Vimeo werden die verarbeiteten Daten nur solange, wie es für die Durchführung des Videodienstes notwendig ist und wird diese unverzüglich löschen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  5. Widerspruchsmöglichkeit und Löschung
    Sie können der Verarbeitung und Weiterleitung Ihrer Daten im Rahmen von Vimeo verhindern, indem Sie in Ihrem Browser die Ausführung von Scripten deaktivieren oder dort einen Script-Blocker installieren.

10.3.7. Eingebettete Pixel von Facebook

Wir nutzen Services von Facebook Pixel

  1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet und zu welchem Zweck:
    Wir haben auf unserer Webseite die Dienste von Facebook Pixel implementiert, über die Informationen über Ihre Nutzung unserer Seiten zusammen mit Informationen über Ihren Browser und Ihrer IP-Adresse auch an Facebook in gemeinsamer Verantwortung nach Art. 26 der DS-GVO übermittelt werden. Facebook kann diese Daten u. a. dazu nutzen, Ihnen auch auf den Facebookseiten weitere Angebote zu unseren Leistungen anzuzeigen oder sie mit weiteren, evtl. bei Facebook vorhandenen Daten verknüpfen und diese angereicherten Informationen zu eigenen Werbezwecken einsetzen oder Kunden von Facebook zur Anzeige weiteren Werbematerials zur Verfügung zu stellen.
  2. Wer erhält Zugriff auf die im Rahmen von Facebook Pixel verarbeiteten Daten:
    Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite werden, verbunden mit personenbezogenen Daten Ihres Browsers und Ihrer IP-Adresse auch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, zugänglich gemacht und an Stellen außerhalb der Europäischen Union, wie z. B. den Vereinigten Staaten, übermittelt und dort verarbeitet und gespeichert. Zur Verarbeitung in den Vereinigten Staaten hat die EU-Kommission festgestellt, dass dort ein angemessenes Datenschutzniveau bestehe, wenn das datenverarbeitende Unternehmen dem US-EU Privacy Shield (‚Privacy Shield’) Abkommen unterliegt und der Export der Daten in die USA gemäß den Vorgaben dieses Privacy Shields erfolge. Facebook erklärt, diese Vorgaben zu erfüllen und veröffentlicht seine Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.
  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
    Die Verarbeitung Ihres Nutzerverhaltens auf unseren Seiten sowie der personenbezogenen Browser- und IP-informationen stützen wir auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs 1 lit. a der DS-GVO, die Sie uns im Rahmen unserer Cookiehinweise durch Anklicken erteilt haben; soweit wir Daten gemeinschaftlich mit Facebook verarbeiteten, erfolgt dies gemäß Art 26 DS-GVO.
    Verarbeitungen, die über die gemeinsame Verarbeitung zur Anzeige unserer Leistungen bei Facebook hinausgehen, erfolgen in der alleinigen Verantwortung von  Facebook.
  4. Dauer der Speicherung
    Nach Angaben von Facebook werden die verarbeiteten Daten nur solange, wie es für die Ausführung des Pixelservices notwendig ist, gespeichert und Facebook wird diese unverzüglich löschen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  5. Widerspruchsmöglichkeit und Löschung
    Sie können die Verarbeitung und Weiterleitung Ihrer Daten an Facebook verhindern, indem Sie in unserem Cookiebanner die Nutzung des Facebook Pixel ausschalten.
    Ihre Rechte gegenüber Facebook können Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation auf ihrer Webseite geltend machen.

11. BEI BESCHWERDEN DÜRFEN SIE SICH JEDERZEIT AUCH AN DIE ZUSTÄNDIGE DATENSCHUTZAUFSICHT WENDEN:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Dr. Stefan Brink

Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart

 oder: Königstrasse 10 a, 70173 Stuttgart

Telefon: 07 11/61 55 41-0 E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Compare listings

Vergleichen